Frische Kosmetik, die Frau essen kann

Heute möchte ich endlich die Gelegenheit nutzen, um euch IMIKO vorzustellen. Sophia, die hier – wenn sie wieder mehr Zeit hat – auch sicherlich den ein oder anderen Beitrag für euch schreiben wird – ist die Gründerin von ISS-MICH-KOSMETIK. Sie stellt in liebevoller Handarbeit ganz besondere, spirituelle, Frische-Kosmetik her. Seitdem ich die IMIKO Gesichtspflege verwende (derzeit Himmlische Rose), habe ich nicht nur eine super Haut, sondern auch jeden Morgen und Abend ein wahnsinnig gutes Hautgefühl. Alleine schon das Bewusstsein, dass ich ruhig alles trinken und essen könnte – so rein sind die Produkte – macht gute Laune.

Denn wir wissen ja, was alles heutzutage in den Produkten stecken kann. Stecken im Sinne von „verstecken“. Und da sind solche Produktlinien eine grandiose Alternative. Keine Tierversuche. Keine Konservierungsstoffe. Keine Chemie. Keine Parabene. Keine Silikone. Dafür reinste BIO Wirkstoffe, die Sophia zum Teil selbst anpflanzt und erntet. Ja – sie bewirtschaftet tatsächlich ein Demeter-Feld in der Nähe ihrer Manufaktur. Ich werde euch noch mehr berichten, wenn ich das nächste Mal wieder im Schwarzwald unterwegs bin.

Auf ihrer Seite könnt ihr euch mal ganz in Ruhe umschauen und auch Produkte online bestellen. Wer aus der Nähe ist, besucht die Manufaktur am besten selbst, um alles in Ruhe zu testen und kennenzulernen.

Wenn ihr mehr über die Iss-Mich-Kosmetik erfahren möchtet:  Hier geht es zur Webseite mit Onlineshop: www.imiko.eu

Übrigens: Sophia fertigt mit mir auch die veganen, energetisierten LAISLA Körperpfelge-Produkte. Ein ganzheitliches Insel-Konzept welches Körper, Geist & Seele in Balance bringt. Kostbare Edelsteine wurden hier mit den Produkten in Verbindung gebracht und laden diese energetisch auf. Schaut euch gerne auch diese besonderen Produkte, die zusätzlich mit extravaganten Insel-Aromen versehen sind hier an.

Das einzig aber nicht artige an beiden Linien sind die wunderbaren Texturen, die mit viel Liebe und Herzblut entstehen und in ihrer Wirksamkeit die meisten bekannten Labels in die Tasche stecken. Denn in die Produkte wandern hochprozentige kostbare Pflanzenöle und Rohstoffe, die sich zu genialen Rezepturen verbinden. Wenn hier von Arganöl gesprochen wird, ist auch welches in Bio Qualität, kaltgepresst und in hoher Dosierung enthalten.:) Also keine Augenwischerei mit Werbeslogans, die nur versprechen und nicht viel halten, sondern transparente Herstellung und Produkte, die alle! mit Edelsteinen energetisiert werden, um Gesicht & Körper das Beste zu geben.

Das Schöne – alle, die in den Teams arbeiten sind selbst schon süchtig nach den Verwöhnprodukten, in denen pure Liebe steckt.

Gemeinsam werden wir euch im nächsten Jahr ein ganz neues Projekt präsentieren, in dem Sophia und ich eine Symbiose bilden:).

Alles Liebe für euch und viel Freude beim Kennenlernen neuer Frische-Kosmetik

Eure Julia

DSC_3529DSC_3529image

 

 

 

 

Facebooktwittergoogle_plusrssyoutube

Share now
Facebooktwittergoogle_plus

Liebst du Geld? Was Frauen endlich annehmen dürfen…

Heute geht es uns einmal um etwas ganz Praktisches: Das Thema Geld. Ja, ihr habt richtig gelesen. Geld ist von vielen von uns Frauen immer noch negativ besetzt.

1.) Es ist ein Instrument, ein Zahlungsmittel. Punkt. 

2.) Es macht unglaublich frei. Frei, Gutes zu tun. Für sich selbst, für andere. Für eigene Ideen. Für eigene Wünsche. 

3.) Es macht nicht glücklich. Es begleitet DICH auf dem Weg zu DEINEM persönlichen Glück. Betrachte es als Freundin!

4.) Es muss fließen. Gebe Geld aus, damit es zu dir zurück kommt. Spare dich nicht kaputt. Nutze es als wohltuendes Instrument auf deinem Weg zu DEINER Erfüllung. 

Wenn Frau diese Punkte verinnerlichen könnte, wäre sie schon gedanklich ein großes Stück weiter. Denn: Geld ist weder gut noch schlecht. Geld ist einfach. Wir hetzen also täglich diesem Mittel hinterher. Um was zu tun? Um in erster Linie Sicherheit zu bekommen. Wir meinen: wenn wir Geld haben, ist alles gut. Zuvor setzen wir uns allerdings selbst einige Grenzen. Wir reglementieren uns, indem wir uns vorstellen, wieviel von diesem Mittel also ausreicht, damit wir zufrieden sind. WARUM machen wir das? Indem wir uns diese Grenze vorstellen und täglich einreden, blockieren wir den Fluss. Das ist doch logisch, oder?

Wenn du dir sagst: das reicht aber an Glück, Zufriedenheit etc. für mich – wie soll dann MEHR davon in dein Leben kommen?! Du hast ja bereits auf die Stop-Taste gedrückt. Weil der Verstand und unser Leben uns gelehrt haben – besonders die Frauen!: sei mit dem, was du bekommst zufrieden. Sei nicht zu fordernd. Sei dankbar, wenn man dir etwas gibt. Verlange nichts. Sei genügsam.

Damit dürfen wir JETZT doch endlich mal Schluss machen! Wie viel bist DU DIR wert? Diese Frage darfst du dir ruhig einmal stellen. Bekommst du tatsächlich das, was du verdienst? Gibst DU dir selbst die Erlaubnis reich, unabhängig und frei zu sein? ….da kommen bestimmt doch gerade schon wieder Gedanken hoch, die dir sagen: reich? ich? wieso? wie soll ich das denn machen mit meinem Job, den Kindern, der Familie…? Reich sein = arrogant, narzisstisch, umspirituell?

Wieso haben wir als Frauen ein Problem damit, wenn wir reich sind? Und wir meinen hier reich im Sinne von so viel von diesem Mittel zu haben, dass wir uns das leisten können, was wir wollen! Für die eine ist es ein Ferienhaus auf einer ruhigen Insel, um abschalten zu können, für die andere sich selbst den Traum vom eigenen Business zu erfüllen – für wieder eine andere ist es die Freiheit, endlich anderen Menschen so helfen zu können, wie SIE es sich immer vorgestellt hat.

Wie sollst du also all deine Träume erfüllen, wenn du Geld ablehnst? Und deine innere Haltung nicht zu diesem Energie-Mittel passt? Dann kommt nichts in Fluss – im Gegenteil. Du wirst zu deiner eigenen Blockade.

Wie sehen wir beispielsweise Frauen, die Geld haben? Oft kommen da direkt so kleine Vetos in einem hoch: Ach, die hat bestimmt nur Glück gehabt. Die hat geerbt. Die hat Kohle von ihrem Mann bekommen.

Und selbst wenn diese Punkte alle zutreffen würden: warum löst das in UNS so ein Missgefühl aus?! Sind wir vielleicht insgeheim ein wenig neidisch auf diese freien, weiblichen Geschöpfe, die schon das leben, was wir uns auch insgeheim ersehnen? Reden wir uns deshalb alles schön – ich brauche das nicht. Ich kann auch OHNE Geld glücklich sein? RICHTIG! Geld macht nicht glücklich! (siehe oben) ABER: es macht DICH als Frau so frei, deine volle Weiblichkeit zu entfalten. In voller Annahme DEINER Ressourcen, DEINER Fähigkeiten DARFST DU DIR erlauben, so reich wie eben möglich zu werden. DU machst es möglich.

Stelle dir vor, was würdest du alles anfangen mit diesem Geld? Betrachte es als Energie und visualisiere täglich! wie DEINE persönliche Freiheit aussieht. Denke groß! Setze dir realistische Ziele und Zwischenziele, die du Step by Step erreichen wirst. Formuliere immer gegenwärtig. „Ich bin erfolgreich mit dem was ich tue.“ „Ich bin reich und frei.“ „Ich bin die Unternehmerin meines Lebens.“

Auch wir haben vor einiger Zeit noch nicht zu 100% daran geglaubt, mit dem, was wir tun, großes Geld verdienen zu können. Weil wir uns hier selbst in Frage gestellt haben – obwohl wir das, was wir tun LIEBEN – kamen nur kleine Aufträge zu uns. Ich selbst habe mich mit vielen Frauen beschäftigt, DIE bereits erfolgreich sind und in Kürze ein großes Business aufgebaut haben. Nachdem ich mich entschieden hatte, Geld als Energie endlich fließen zu lassen – und zwar in großer Fülle – kam es zu mir zurück. Es kommen nun Großaufträge zu mir, die ich für meine Weiterentwicklung des Business brauche. Um mehr das tun zu können, was ich ganz besonders liebe: Frauen zu begleiten, auf dem Weg zu mehr Freiheit und Selbstliebe.

Mein TIPP an dich: Lerne von Frauen, die es bereits umsetzen und ihre Grenzen erfolgreich über Bord geworfen haben. Wenn sie das können, kannst DU das auch! Nutze Webinare, Einzel-Coachings und Beiträge, dir Tipps und Tricks anzueignen, wie DU es hinbekommst, eine freie, erfolgreiche, sich selbst liebende Frau zu werden.

Hier kannst du zum Beispiel von Mara Stix lernen, wie du dir ein erfolgreiches Business aufbaust.

Arbeite zuerst an deiner inneren Haltung und Einstellung. Dann lerne wie du Schritt für Schritt die Dinge umsetzt, um an DEIN persönliches Ziel zu gelangen.

Ich wünsche Dir viel Erfolg auf dem Weg dorthin und grüße dich herzlich

Deine Julia

PS: wie geht es euch mit dem Gedanken an Geld? Seid ihr schon bereit, es für euch in großer Fülle anzunehmen?

Nehmt an der aktuellen Blogparade von Mara Stix teil!

 

 

Facebooktwittergoogle_plusrssyoutube

Share now
Facebooktwittergoogle_plus

Neue Energie? Es wird aufgeräumt!

Es braut sich in vielen Feldern des Lebens gerade einiges zusammen. Genauso wie auf einmal Starkregen und Wahnsinns-Gewitter in vielen Teilen unseres Landes für Aufregung sorgen, so sind auch in zwischenmenschlichen Beziehungen und beruflichen Partnerschaften einige Gewitter unterwegs.

Es brodelt, blitzt und donnert an vielen Stellen und wir spüren intuitiv, dass sich etwas ändert, verändert. Im Großen auf politischer Ebene als auch im Kleinen in Familien, Partnerschaften und Unternehmen.

Vielleicht geht es auch euch gerade so, dass ihr euch oft fragt: Schon wieder Gewitter? Schon wieder Streit, Unverständnis, Unmut etc. ohne wirklichen Grund….den wir JETZT gerade noch nicht erkennen. Das Universum räumt auf! Genauso wie ein Gewitter die Luft reinigt und diese entlädt, weil die Spannung einfach zu groß wurde, genauso dürft ihr es euch in Beziehungen auf beruflicher als auch privater Ebene vorstellen.

Seid ihr bereit aufzuräumen bzw. aufräumen zu lassen? Vieles verletzt uns, tut weh und bereitet uns Sorgen und Kopfzerbrechen. Aber haben wir Einfluss auf das, was passiert? Ja, wir können unsere Einstellung zu all den Gewittern da drinnen und draußen ändern. Wir haben die Wahl ANZUNEHMEN, was ist und geduldig abzuwarten, was dann passiert. Das kostet Mut, weil wir Ängste und alte Muster über Bord werfen müssen.

Meine ganz persönliche Erfahrung für DICH: ich habe in den letzten 8 Jahren sehr viele Gewitter – beruflich wie privat – erlebt. Keine leichten Gewitter, sondern Hammer-Harte-Gewitter, die mein Leben auf den Kopf gestellt haben. Da waren menschliche Verluste dabei, Geldverluste und Extremsituationen. Ich bin hindurchgegangen und habe vieles annehmen MÜSSEN. Weil ich gespürt habe, dass ich mit Gewalt und Kampf und Krampf aber auch rein gar nichts hätte ändern können. In Kürze stelle ich mich und mein Leben einmal per Videobotschaft vor, damit ihr seht, wie Frau TROTZ und VOR ALLEM mit großen und kleinen Krisen und Gewittern, glücklich und dankbar durchs Leben gehen kann.

Ich wünsche euch jetzt viele reinigende Gewitter und einen zauberhaften Tag in Annahme mit euch selbst!

Eure Julia

 

Facebooktwittergoogle_plusrssyoutube

Share now
Facebooktwittergoogle_plus

Darf es ein bisschen spirituell sein?

Zurzeit werden wir alle mit neuen Energien konfrontiert. Irgendwie scheint vieles im Umbruch. Geht es euch ähnlich und empfindet ihr auch so, dass in vielen Lebensbereichen gerade die Hölle los ist?:) Ja – Partnerschaften trennen sich, nähern sich wieder an, im Business lösen sich alte Kunden – dafür bekommt man ganz neue Wege geziegt, im Freundeskreis verabschieden sich langjährige Vertraute und wir treffen neue Menschen, die uns im Hier und Jetzt gerade gut tun….

Wir erleben diese „neue“ Energie als sehr lebendig und facettenreich. Auch in unserem Business treffen wir täglich neue Entscheidungen und stellen uns auf die Gegebenheiten ein. Was braucht Frau heute eigentlich? Und was können wir dazu beitragen, dass Frauen glücklicher werden und in ihrer Mitte ankommen? Sophia & ich leben bereits einen großen Teil der weiblichen Spiritualität. Sophia deutlich mehr als ich – wie ihr merkt – ich bin hier der Schreiberling:) besser die Schreiberfrau:) Aber was bedeutet eigentlich, spirituell zu sein?

Für mich: bewusster und achtsamer zu werden. Hinschauen. Fühlen. Kennenlernen. Annehmen. Damit war ich auch schon beschäftigt als „Spiritualität“ noch kein Trend war:). Glauben ohne zu wissen. Vertrauen haben in das Universum – das alles einen Sinn ergibt – irgendwann:). Dankbar sein für vieles, was ich erreicht habe und erreichen kann. In die totale Liebe gehen – und ich schwöre euch: das kostet enorm viel Energie, wenn der Verstand einem ständig dazwischen funkt…

Ja – alles in allem bedeutet wohl spirituell zu sein, Menschen und besonders dir selbst in voller, bedingungsloser Liebe zu begegnen. Ganz egal was dir gerade im Leben passiert. Als ich meinen spirituellen Lehrer getroffen habe – nachdem ich unzählige Versuche mit Ärzten gestartet hatte, meine schrecklichen Angst-Panik-Attacken loszuwerden – habe ich kapiert, worum es im Leben geht: mit der vollen Kraft der Liebe kannst du Mauern einreißen. Du kannst alles „besiegen“. Aber eben nur, wenn du das authentisch machst und willst. Ich habe mich damals bei meinem Coach Raho J. Bornhorst zu 200% dafür entschieden, mich auf sein Coaching einzulassen. Und an einem TAG – ja, ihr habt richtig gelesen – habe ich es geschafft, meine Ängste zu überwinden und wieder ein „normales“, selbstbestimmtes Leben zu führen. Seit dem weiß ich: NICHTS IST UNMÖGLICH!

Welche Erfahrungen habt ihr zum Thema Coaching und Spiritualität?

Alles Liebe & einen schönen Tag

Eure Julia

 

Facebooktwittergoogle_plusrssyoutube

Share now
Facebooktwittergoogle_plus

Ein neues SOUL WORKOUT – in Selbstliebe und Selbst-Bewusstsein

Es ist vollbracht:) Wir haben unser neues, einzig – aber nicht artiges – Online-Training LAISLA SOUL WORKOUT Basic fertig. Juhu:) Was das bedeutet? Dass IHR daran teilnehmen könnt. 🙂

10 Tage lang bekommt ihr von uns täglich Post. Alleine das lohnt sich doch schon, oder? Mit tollen, sehr praktischen Anleitungen zum Thema Selbstliebe und wie ich meine volle weibliche Schöpferkraft entfalte. Auch wenn der Wind mal von vorne weht:).

Unser Anliegen: wir sind als Frauen erfolgreich in dem was wir tun. Als Unternehmerinnen und Coaches möchten wir viele von EUCH GÖTTLICHEN SCHÖNHEITEN davon profitieren lassen! Einzel-Coachings sind oft kostenintensiv (um es einmal nett auszudrücken) und nicht jede Frau kann sich diese SCHON leisten.

Daher haben wir ein kleines Programm ausgearbeitet – was euch hilft, eure weibliche Seele neu auszurichten. Auf Selbstliebe und Eigenverantwortung.

Wir tun bereits das, was wir lieben. Und Prüfungen erleben wir auf unserem Weg täglich. Immer wieder stehen auch wir vor dem Punkt und dürfen:) uns fragen: Bin ich mir 100% sicher, in dem was ich da tue? Mache ich es aus meinem eigenen Antrieb – will ich anderen gefallen – mache ich es nur, um Geld zu verdienen…etc.? Unsere Antworten lagen auch nicht immer so einfach auf der Hand. Das kostet Zeit und Stille (mit sich). Mut hinzuschauen. Rückschläge zu ertragen und trotzdem die Krone zu richten und sich nicht beirren zu lassen. Auch finanzielle Rückschläge zählen dazu. Das bringen Eigenverantwortung und Selbstständigkeit mit sich.

Und dann, wenn es WIEDER einmal klick gemacht hat. Das ist das beste und schönste Gefühl aller Zeiten. Bei DIR anzukommen. Du selbst zu sein. Frau zu sein. Aufzuhören zu kämpfen. Zu erwachen:). Das wünschen wir uns allen!

Nach den 10 Tagen bekommt ihr von uns das gesamte Programm als Download, um immer wieder üben und trainieren zu können. Wir trainieren alle unseren Körper und wollen immer fiter, schlanker und schöner werden. Aber warum vergessen wir so oft, dass unsere Schönheit AUCH von innen herauskommt und wachsen kann. Dafür braucht es Nahrung und Übung. Es geht nicht um Entweder Oder – sondern um Sowohl als auch!

Ein Soul Workout ist neuartig und einzigartig im Coaching Bereich. Wir bedienen uns vieler Instrumente, die sich seit Jahren in Coachings bewährt haben. Auch aus dem NLP finden sich hier einige, neu formatierte Übungen wieder.

Aber jetzt erst einmal zu euch:

Was treibt euch an, neue Wege zu gehen?

Seid ihr interessiert an Frauen-Traninings, weil ihr zu mehr Fülle und Weiblichkeit gelangen möchtet?

Fehlt euch noch der Antrieb oder welche Blockaden fühlt ihr?

Wir freuen uns auf zahlreiche Kommentare!

Und: für alle unter euch, die sich für das neue SOUL WORKOUT Basic Programm interessieren: Hier könnt ihr es online buchen

Eure völlig inspirierte Julia

 

Facebooktwittergoogle_plusrssyoutube

Share now
Facebooktwittergoogle_plus

Willkommen Göttliche Schönheiten !

Ein freundliches Hallo erst einmal an dieser Stelle. Wir freuen uns, mit euch diesen Blog zu teilen, der heute noch in den Kinderschuhen steckt, aber ab jetzt kontinuierlich mit guten Gedanken, interessanten Beauty-, Wellness-, Lifestyle-Neuheiten (nachhaltig versteht sich!), Coaching-Tipps und Themen, die uns als Frauen bewegen, gefüllt wird.

Erwartet hier bitte keine Mainstream Themen, wie Frau ihr Äußeres noch schöner gestalten kann und wie man sich am besten schminkt:). Uns geht es um spirituelle und berufliche Inhalte – wie kann ich als Frau zu absoluter Füller und Zufriedenheit und vor allem zu meiner reinen SELBSTLIEBE gelangen.

Das bedeutet auch für uns, die hier im Team für euch schreiben werden, tägliche ‚Arbeit‘ und immer wieder neu zu gehende, spannende Wege.

Wir, dass sind in erster Linie Julia & Sophia, die gemeinsam als Unternehmerinnen mit ganz besonderen Produkten Frauen das Leben auf ganzheitlicher Ebene schöner machen möchten und dabei Business mit Spiritualität verbinden. Wir haben beide verschiedene Ausbildungen absolviert und einen Teil der Lebensschule genießen dürfen, um uns jetzt mit unserem täglich wachsenden Wissen auch anderen Frauen mitzuteilen, die sich mit uns austauschen möchten oder Tipps benötigen.

Ein weiblicher Erfolgsweg kann so unterschiedlich sein, wie wir Frauen selbst. Allen ist gemein, dass sie ein Ziel vor Augen haben und ein auf ganzer Ebene glückliches, zufriedenes und erfülltes Leben führen möchten. Was das für jede von uns im Einzelnen bedeutet, entscheidet jede Frau für sich selbst.

Deshalb schreiben wir hier auch keine Leitfäden, wie Frau etwas zu tun oder zu lassen hat. Versteht diesen Blog als Anregung, selbst -> bewusster zu werden und für eure eigenen Ziele einzutreten. Am Ende möchten wir alle dazu einladen, sich selbst zu lieben. Denn Eigenliebe ist zwar ein schönes Wort, wird leider aber noch zu wenig praktiziert.

Jetzt grüßen wir euch herzlich und freuen uns über Kommentare und demnächst auch über den Beitritt in unsere Facebook Gruppe:)

Eure Julia & Sophia

Julia Bild Blog beitrag_beschnitten     Sophia_Image_Blog

 

Facebooktwittergoogle_plusrssyoutube

Share now
Facebooktwittergoogle_plus